Projekt Selbstabholung von Material

Heinrich Schmid ist mit 4000 Mitarbeitern Europas größter Malerbetrieb und bietet neben Malerarbeiten noch weitere klassische Ausbauarbeiten an. Um auch zukünftig im Wettbewerb standhaft zu bleiben, hat sich die Firma 2008 dazu entschlossen LEAN Management im Handwerk einzuführen.

Um die gewerblichen Mitarbeiter für eine effizientere Materialplanung zu sensibilisieren, wurde 2012 ein neues Bonus- und Malus Systems eingeführt. Im Gegensatz zum erhofften Erfolg sind die Abholungen um ein Vielfaches angestiegen.

Aus diesem Grund wurde die LEAN Management Hochschulgruppe e.V. engagiert, um das Kaufverhalten und die Materialplanung auf den Baustellen zu analysieren. Die daraus erarbeiteten Lösungsvorschläge sollen die Abholungen in den nächsten Jahren kontinuierlich absenken.

Durchführung von April 2013 – Mai 2014

Heinrich Schmid GmbH & Co KG
Kurt Eisenerstr. 1
04275 Leipzig