15/02/2016

Aktionen & Aktivitäten

Die Tätigkeiten der LEAN Hochschulgruppe setzen sich aus ganz verschiedenen Elementen zusammen. So bietet das Team von regelmäßigen Hochschulgruppen-Treffen, über spannende Workshops, bis hin zu Praxisprojekten, Gastvorträgen und verschiedenen Freizeitevents ein überaus buntes Programm an. Gemeinsam haben natürlich alle Aktionen und Aktivitäten, dass sie sich mit dem Thema Lean Management oder im Allgemeinen mit Optimierungsprozessen in Firmen verschiedenster Branchen und Servicebereiche beschäftigen.

Vereinstreffen

Die regelmäßigen Treffen der LEAN Hochschulgruppe finden in jeder Woche mittwochs von 18.00 – 19.30 Uhr statt. Zum einen werden hier gruppeninterne organisatorische Themen besprochen und Vereinsarbeit geleistet. Zum anderen finden auch oft Gastvorträge lokaler Firmen oder Studierender in diesem Rahmen statt. Daneben organisiert das Projektteam auch ganz normale Freizeitevents, wie zum Beispiel Weihnachtsfeiern, Grillfeste oder Ausflüge, die vor allem Spaß machen und den Mitgliedern die Chance geben, sich untereinander besser kennenzulernen. Ein genaues Bild über das Angebot der LEAN Management Hochschulgruppe könnt ihr euch mit einem Blick auf Facebook machen.

Exkursionen

Exkursion zum BMW-Werk Leipzig

Besonders interessant sind natürlich die Exkursionen, die die LEAN Management Hochschulgruppe immer wieder arrangiert. Zusammen mit verschiedenen Kontakten aus Wirtschaft und Wissenschaft werden zum Beispiel Führungen durch die Fertigungsstätten, Shopfloors, Labore oder Baustellen der verschiedenen Organisationen geplant. Die Mitglieder können währenddessen die Lean Problematik hautnah erleben und bekommen ein Gefühl für die Anwendung der Methoden und Tools des Lean Managements in der Praxis. Gleichzeitig wird so natürlich auch der Austausch zwischen Praxispartnern und Studierenden gefördert.

Workshops

Lego-Racer-Workshop zur Langen Nacht der Wissenschaft 2014

Ergänzt wird das Programm durch die Lean-Workshops, die jeweils von einzelnen Mitgliedern der LEAN Management Hochschulgruppe durchgeführt werden. Die Angebote richten sich sowohl an verschiedene interne als auch externe Zielgruppen und unterscheiden sich aufgrund dessen in Thematik, Ausgestaltung und Dauer. Workshops, die direkt in das Ausbildungsprogramm eingebettet sind, orientieren sich häufig an etablierten und anerkannten Lehrgängen. Innerhalb der Veranstaltungen steht nicht nur das Erlernen der Methoden und Tools des Lean Managements im Vordergrund, sondern ebenso ihre Anwendung an einschlägigen Praxisbeispielen. Zu diesem Zweck entwickelt die LEAN Hochschulgruppe stetig neue Spiele und Wortshops, wie das Lego-Racer-Spiel oder die Herstellung von Gipskartonplatten, um den Teilnehmern die Lean Philosophie näher zu bringen. Alle Termine werden im Voraus über Email und Facebook-Seite der LEAN Management Hochschulgruppe offiziell ausgeschrieben.

Netzwerk für Wissenschaft und Wirtschaft

Darüber hinaus betreut die Hochschulgruppe studentische Praxisprojekte in Kooperation mit den verschiedenen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Genauso können auch Abschlussarbeiten im Rahmen des Projektes, selbstverständlich in Absprache mit dem betreuenden Dozenten, geschrieben werden. Die regelmäßigen Gruppentreffen bieten hier eine kreative Plattform für Präsentationen, Diskussionen und die gegenseitige Hilfe der Mitglieder untereinander. Alle sind dazu angehalten, mitzudenken, Anregungen oder Kritik einzubringen und so die Qualität der Projekte kontinuierlich aufzuwerten. Nicht selten kommen auf diese Weise auch ganz neue Ideen für Projekte oder Aktionen zustande.

Selbstbestimmte Themensetzung

Die Ausgestaltung des Hochschulgruppenprogramms wird stark durch die Interessenschwerpunkte und das Engagement der aktuellen Mitglieder beeinflusst. Je nach eigenen Vorstellungen und Stärken bringt sich ein jeder selbst in die Gruppenarbeit ein und übernimmt Verantwortung. Dabei kann es sich um das Vorantreiben der Öffentlichkeitsarbeit, die Teilnahme an Praxisprojekten, die Organisation eines eigenen Workshop-Programms oder ähnliche Aufgaben handeln. Gerade diese Zwanglosigkeit sorgt dafür, dass die Arbeit in der LEAN Management Hochschulgruppe jede Menge Spaß macht und die Ergebnisse sich allemal sehen lassen können.