15/02/2016

Motivation & Ziele

Motivation

Während vor allem die Automobilindustrie in den letzten Jahrzehnten wettbewerbsfähiger denn je geworden ist, erlebten verschiedenste Bereiche wie die Baubranche, die Serviceindustrie und andere produzierende Unternehmen zwar zeitweise einen Aufwärtstrend, doch diese stagnieren mittlerweile wieder. Gründe hierfür sind oftmals häufiger Personalwechsel, schlechte oder fehlende Einarbeitung ohne Standards, zu hohe Überstundenzahlen und dadurch Überarbeitung sowie Demotivation der Mitarbeiter, Fehler bei Informationsweitergaben, Fehler an Produkten, resultierende Nacharbeit und dadurch verzögerte Liefertreue.

Gerade die Komplexität vielerlei Arbeitsprozesse durch internationale Ausrichtung, wachsende Kundenanforderungen oder selten flexible Prozesse, sind dafür verantwortlich, dass in den meisten Firmen kaum Möglichkeiten für die Entwicklung von standardisierten Prozessen und kontinuierlichen Verbesserungsmaßnahmen gesehen werden. Ein Umdenken in den Köpfen ist jedoch unbedingt notwendig, um zukünftig die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und Durchlauf- bzw. Bearbeitungszeiten und -kosten grundlegend zu reduzieren.

Für die LEAN Management Hochschulgruppe e.V. ist Lean Management die direkte Antwort auf die aktuellen Probleme jeder Branche. Das Projektteam beschäftigt sich deshalb intensiv mit dem Thema und sucht immer wieder nach neuen Wegen um seinen eigenen Beitrag zur Verbreitung der Lean Philosophie zu leisten.

Ziele & Herangehensweisen

Das Hauptziel der LEAN Management Hochschulgruppe e.V. besteht darin, die Grundsätze des Lean Managements in Lehre und Praxis nicht nur im Bauwesens zu etablieren, sondern das Thema Lean Management in der Region Leipzig und Mitteldeutschland voranzutreiben.

Ziele:
  • 1. Studenten zur Arbeit in Projekten anleiten und schulen
  • 2. Unternehmen bzw. Organisationen bei Projekten beraten
  • 3. Kunden für Projekte akquirieren
  • 4. Fördermitglieder sowie Kooperationen gewinnen
  • 5. Lean Management an der HTWK etablieren
  • 6. Lean Management in Leipzig und Mitteldeutschland etablieren
  • 7. Interesse bei neuen Studenten hervorrufen
Wie wollen wir das schaffen?
  • Studierende werden durch die neuen Lehrangebote der Hochschulgruppe im Bereich des Lean Managements in ihrem Studienalltag an der HTWK Leipzig gezielt ausgebildet
  • Durch Projekte mit Partnern aus der Wirtschaft und dem weiteren Ausbau des Lean-Netzwerkes wird die Lean-Philosophie in die Praxis getragen
  • Neue Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Projektarbeit werden im Anschluss durch das Team in die Lehre (re-)integriert.